1901

Zimmermeister Gerd Dunkhase baut Dorfschule in Ristedt.

Am 1. Januar tritt das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) in Kraft, das heute noch in aktualisierter und geänderter Form seine Gültigkeit hat. In Paris findet eine Weltausstellung statt: 50 Millionen Besucher. In Südafrika nimmt der Zweite Burenkrieg eine Wendung zugunsten des Britischen Empires. Zwischen den USA und Deutschland wird die Telegraphenkommunikation mittels eines Überseekabels aufgenommen. Mehrere politisch motivierte Attentate sorgen für Aufsehen, Kaiser Wilhelm I erleidet eine schwere Kopfverletzung, der italienische König Umberto I. erliegt seinen Verletzungen. Ein Attentat auf den Schah von Persien scheitet ebenso wie dein Attentat auf den Prinzen von Wales. Die deutsch Flotte wird aufgerüstet.

 

Chronik 1901 Wikipedia


1902

1903

Lahausen gründet einen Kriegerverein. am 29. Juni Feuer in Kirchweyhe: Rumps Wisch an der Hache - alleinstehendes Haus - bewohnt von Chr. Bösche und Meyer - Ehefrau Meyer vom Blitz erschlagen. 

Der britische König wird Kaiser von Indien. Papst Leo XIII. stirbt, Pius X wird sein Nachfolger. Die erste Polizistin nimmt in Deutschland ihren Streifendienst auf. In England kämpfen die Frauen um die Durchsetzung eines Frauenwahlrechts. Der ADAC wird gegründet. Der deutsche Bauingenieur Oskar von Miller gründet das Deutsche Museum in München. Buick und Ford nehmen in den USA ihre Autoproduktion auf. Der Süßwarenhersteller bringt zum ersten Mal seine Werther's auf den Markt. Aufgrund einer Rechtschreibreform wird in Deutschland , Österreich und der Schweiz das th verbannt. Die erste Tour de France findet statt und in Hamburg wird die erste Deutsche Fußballmeisterschaft ausgetragen.

 

Chronik 1903 Wikipedia


1904

In St. Louis finden gleichzeitig die Weltausstellung und die Olympischen Sommerspiele statt. Dabei ist erstmalig und nie wieder danach Sackhüpfen eine der Disziplinen. Schalke 04 wird gegründet. Wesentlich mehr Aufsehen erregt die Gründung der FIFA in Paris.  In Deutsch-Südwestafrika löst der Aufstand der Herero und der Nama einen Kolonialkrieg aus, in dessen Verlauf Deutschland einen Massenvölkermord begeht. Auf dem New Yorker Times Square wird Silvester erstmals öffentlich gefeiert. In Deutschland tritt das Kinderschutzgesetz in Kraft, das die Arbeit für unter 12jährige generell verbietet.

 

Chronik 1904 Wikipedia


1905

Friedrich Meyer baut Windrad auf seine Mühle. Heinrich Oetjen II, Inhaber der Ziegelei Oetjen in Ahausen verstirbt, sein Sohn Heinrich III übernimmt die Leitung.

In Deutsch-Ostafrika bricht ein Krieg gegen die deutschen Kolonisten aus, bei dem zig-Tausende Afrikaner sterben. Am "Petersburger Blutsonntag" werden friedliche Demonstranten brutal auseinander getrieben. Dies ist der Beginn der Russischen Revolution im Zarenreich. In Berlin führt Mata Hari, die spätere Spionin, ihren legendären Schleiertanz auf. Der österreichischen Autorin Bertha von Suttner wird als erster Frau der Friedensnobelpreis verliehen. Robert Koch erhält ihn für seine Entdeckungen auf dem Gebiet der Tuberkulose. In einem feierlichen Akt der der Berliner Domeingeweiht. In Dresden wird die Künstergruppe "Die Brücke" gegründet. Ebenfalls in Dresden wird die Oper Salome von Richard Strauss uraufgeführt. Der Radeberger Pilsener wird durch eine Verfügung des Königs Friedrich August III. zum Tafelgetränk seiner Majestät erhoben.

 

Chronik 1905 Wikipedia


1906

Wilhelm Goßmann wird Pfarrer in Kirchweyhe. Schwere Sturmflut drückt das Wasser in die Ochtum.

am 29. April Feuer in Kirchweyhe: beim Bahnhof bei D. Schmidt, am 21./22. Juli  bei Gasthaus H. Koch am Bahnhof.

Theodore Roosevelt erhält für seine Vermittlerrolle zwischen Russland und Japan den Friedensnobelpreis. Die Königreiche Bayern und Württemberg feiern ihr 100jähriges Bestehen. Zar Nikolaus II. schränkt die Machtbefugnisse der Duma drastisch ein und erzwingt auf diese Weise die Auflösung des Parlaments. Der Schuhmacher Wilhelm Voigt besetzt in einer spektakulären Aktion das Köpenicker Rathaus und verschafft sich als "Hauptmann von Köpenick" späteren, literarischen Ruhm. Der Friseur Karl Nessler stellt in London ein Gerät vor, mit dem er Dauerwellen auf Damenköpfen haltbar machen kann. 3000 Tote bei einem Erdbeben in San Francisco, 20.000 Opfer bei einem Beben mit einer Stärke von 8,2 im chilenischen Valparaiso. In Hongkong reißt eine Flutwelle durch einen schweren Taifun ca. 10.000 Menschen in den Tod. In Manchester schließen sich Henry Royce und Charles Rolls zusammen.

 

Chronik 1906 Wikipedia


1907

Gründung eines Verschönerungsvereins in Leeste. Mühle Sudweyhe erhält Backsteinanbau - Der Radfahrerverein feiert im Sommer seinen Ball bei Dammschmidt. Heinrich Ahrens - Ziegeleibesitzer in Dreye verstirbt im Alter von 64 Jahren - Bau eines der ersten Windräder in Weyhe (Hof Bösche in Ahausen)

 

An der Börse der New Yorker Wall Street bricht der Aktienmarkt zusammen. Die sogenannte Haager Landkriegsordnung wird formuliert.

 

Chronik 1907 Wikipedia


1908

Melchiorshausen und Sudweyhe gründen einen Kriegerverein. Schützenverein Ahausen wird gegründet

Der zweijährige  Pu Yi wird neuer (und letzter) Kaiser von China. In London finden die Olympischen Spiele statt. In einem Interviews Wilhelm II. mit der englischen Zeitung "Daily Telegraph" kommentiert der Kaiser in herablassender Weise die Strategie Großbritanniens im Burenkrieg. Ein Erdbeben in Süditalien fordert 70.000 Menschenleben.

 

Chronik 1908 Wikipedia


1909

Schützenverein Kirchweyhe wird gegründet. Neue Dorfschule in der Sudweyher Heide wird gebaut. Heinrich Oetjen III, Ziegelei Oetjen in Ahausen schließt einen Pachtvertrag mit Johann Hillmann in Ahausen zur Abziegelung seines Marschkamps. Bei Dammschmidt in Melchiorshausen wird eine Postagentur eingerichtet. Mehrere Trockengestelle in der neuerbauten Ziegelei and der Dreyer Brücke brechen wegen Überlastung zusammen, 5 Arbeiter stürzen in die Tiefe, aber nur einer wird verletzt.

am 15. Aug. Feuer in Dreye: Gebäude des Vollmeiers Johann Dörgeloh -  In Lahausen wird der "Kriegerverein Lahausen" gegründet.

Italien und Russland schließen einen Geheimvertrag. Die Deutschen Ferdinand Braun (Physik) und Wilhelm Ostwald (Chemie) erhalten den Nobelpreis.

 

Chronik 1909 Wikipedia


1910

Die Kleinbahn Bremen-Thedinghausen wird er-öffnet. Dr. Wilms eröffnet Praxis in der Bahnhofsstraße in Kirchweyhe. Gemischter Chor Kirchweyhe wird gegründet.  Zollamt Dreye wird an Lederwarenfabrikant Knigge aus Bremen verkauft. Er lässt Amt abreißen und errichtet ein Landhaus.

Die kaiserliche Regierung Chinas verkündet die Abschaffung der Sklaverei und verbietet den Handel mit Menschen. In den USA leben 92 Mio. Menschen in 46 Bundesstaaten.

 

Chronik 1910 Wikipedia


1911

Heinrich Oetjen III, Ziegelei Oetjen in Ahausen erwirbt den Rieder See, um die Feldbahn über den See führen zu können.

am 18. November Feuer in Dreye: Wohnhaus des Schuhmachermeisters D. Schumacher - Meßdor, am 22. Nov. in Kirchweyhe: Wohnhaus Thöle, Bahnhofstraße 

 

11Rund 1 Mio. Frauen demonstrieren in verschiedenen europäischen Ländern für Emanzipation, Wahlrecht und Demokratie. Der britische König Georg V. wird zu Kaiser von Indien gekrönt. Der Norweger Roald Amundsen erreicht als erster Mensch den Südpol.

 

Chronik 1911 Wikipedia


1912

Kleinbahn verunglückt bei Erichshof. Der Sportverein "TuS Sudweyhe" wird gegründet. Heinrich Warneke aus Melchiorshausen baut einen Flugapparat und unternimmt im November einen Probeflug.

Untergang der Titanic auf ihrer Jungfernfahrt. Die Büste der Nofretete wird bei Ausgrabungen in Ägypten gefunden. Gerhard Hauptmann erhält den Nobelpreis für Literatur.

 

Chronik 1912 Wikipedia


1913

Der Gastwirt Johann Koch baut das Postamt in der Bahnhofsstraße.  Der "Schützenverein Erichshof e.V. 1913" wird gegründet. Carl Dunkhase wird zum Gemeindevorsteher von Erichshof gewählt. Der "Mechanikus" Heinrich Warneke schafft sich in Sudweyhe einen 20 PS starken Sauggasmotor an, um Strom zu erzeugen. Vorher hat er mit einem selbstkonstruierten 6 PS-Motor Gleichstrom für seine Werkstatt und Nachbarn erzeugt. Hauptpost Kirchweyhe in de Bahnhofsstraße in Kirchweyhe wird eröffnet. Nebenpoststelle wird im Kaufhaus Brahms neben der Kirche eingerichtet.

am 5. Juni Feuer in Kirchweyhe: Wohnhaus Johann Daneke - Gemeindevorsteher - Blitzschlag - In Erichshof wird der "Schützenverein Erichshof von 1913 e.V." gegründet.

 

 

Henry Ford führt für die Produktion seiner Automobile das erste Fließband ein. 

 

Chronik 1913 Wikipedia


1914

Auf dem Bahngelände in Kirchweyhe sind inzwischen 45 Loks "beheimatet". Karl Block wir Gemeindevorsteher von Erichshof. Dietrich Mühlenbruch ist Pächter der Sudweyher Wassermühle. Er kauft die noch mit einem Gasmotor betriebene Mühle an der Alten Poststraße in Leeste.  In der Leester Marsch wird Lehm abgebaut und mit Loren per Pferd  zur Leester Ziegelei transportiert. Gerd Schmidt, Inhaber der Gaststätte Dammschmidt stirbt und hinterlässt seine Witwe Elise geb. Rose.

am 23. Dez. Feuer in Lahausen: Häuslingshaus (2 Familien) Witwe Rumpsfeld, Rumpfsfelde

Das österreichische Thronfolgerpaar  fällt in Sarajewo einem Attentat zum Opfer. Der Erste Weltkrieg bricht aus. 

 

Chronik 1914 Wikipedia


1915

Feuer am 31. März in Kirchweyhe: Haus des Anbau-ers Alberring  - auf der Heide, am 2. Aug.: Wohnhaus Vollmeier  H. Töbelmann - Kirchweyhe

Der englische Passagierdampfer Lusitania wird mit 1.400 Fahrgästen von einem deutschen U-Boot versenkt. Der erste Gasangriff der Kriegsgeschichte wird von Deutschland bei Ypern geführt. 5.000 gegnerische Soldaten sind sofort tot, doppelt so viele schwer verletzt. Der Flammenwerfer, die neue Nahkampfwaffe, wird erstmalig eingesetzt.

 

Chronik 1915 Wikipedia


1916

am 10. Nov. Feuer in Kirchweyhe: Stall des Viehhänd-lers O. Jacobsohn, Kirchweyhe

In der Skagerrak-Schlacht, der größten Seeschlacht des Ersten Weltkrieges, wird die deutsche Flotte entscheidend geschwächt. Bei VChronik 1901 Wikipediaerdun finden in 10 Monaten 700.000 Soldaten den Tod. In Österreich stirbt Kaiser Franz Josef I.

 

Chronik 1916 Wikipedia


1917

Volksschule Lahausen brennt ab.

Wilhelm II. ruft den uneingeschränkten U-Boot-Krieg aus. Die Februar-Revolution in Russland stürzt die Zaren-Dynastie der Romanows. Sie endet mit der Oktoberrevolution mit Lenin an der Spitze.

 

Chronik 1917 Wikipedia


1918

Eine der beiden Glocken der Kirchweyher Kirche wird ausgeliefert.

Friedensschluss in Brest-Litowsk. Kaiser Wilhelm II. dankt ab, Philipp Scheidemann ruft die Republik aus. In Hamburg, Bremen und Lübeck findet die Novemberrevolution statt. Grippepandemie (Spanische Grippe) bis 1920 fordert 20 Mio. Todesopfer (in Deutschland 196.000). Die Deutschen Max Plack (Physik) und Fritz Haber (Chemie) werden mit Nobelpreisen ausgezeichnet. 

 

Chronik 1918 Wikipedia


1919

Das Überlandwerk Syke eine 15.000 Volt-Leitung von Hoya über Süstedt, Wachendorf nach Sudweyhe-Dreye. 

am 10. Feb. Feuer Kirchweyhe: Wohnhaus H. Töbel-mann 12, am 1. Nov.: Wohnhaus Anbauer J. H. Schierenbeck, Kirchweyhe 126 - Geest

Die Alliierten beschließen die Gründung des Völkerbunds. Der US-Kongress verabschiedet das Antialkoholgesetz, die "Prohibition" beginnt. Handel und Konsum von Alkohol stehen nun unter Strafe. Der Spartakus-Aufstand wird von der Reichswehr niedergeschlagen. Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht werden ermordet. Die neue Reichsflagge hat die Farben Schwarz, Rot, Gold. Friedrich Ebert wird Präsident der Ersten Republik. Walter Gropius gründet die Künstlergruppe "Das Bauhaus".

 

Chronik 1919 Wikipedia


1920

Gründung des Radfahrer-Vereins "Blitz" in Sudweyhe

Mahatma Gandhi ruft zum passiven Widerstand gegen die britische Herrschaft auf. In Den Haag wird der ständige Internationale Gerichtshof installiert. Im Münchener Hofbräuhaus verkündet Adolf Hitler das Programm der NSDAP. Max Reinhardt begründet mit "Jedermann" die Salzburger Festspiele.

 

Chronik 1920 Wikipedia


1921

Kirchweyher Wasserturm wird an der Bahn errichtet, Fassungsvermögen 300 cbm.. Der Turm dient der Trinkwasserversorgung für die Eisenbahner-Dienststellen und -Siedlungen. Von dem Überlandwerk Syke wird eine 15.000 Volt-Leitung  von Dreye nach Sebaldsbrück gebaut.

Albert Einstein erhält den Nobelpreis für Physik. Gründung der Kommunistischen Partei Chinas durch Mao Tse Tung. Eine Hungersnot in Südrussland fordert 5 Mio. Todesopfer.

 

Chronik 1921 Wikipedia


1922

Die Mühle von C. Dunkhase in Erichshof wird vom Blitz getroffen und brennt ab. August Troue wird Gemeindevorsteher von Erichshof. Bei stürmischem Wind Bootsunglück Anfang Mai an der Dreyer Eisenbahnbrücke

In Italien übernimmt der Faschisten-Führer Benito Mussolini die Macht. Der Engländer Howard Carter findet in Ägypten das unversehrte Grab des Pharaos Tut-Ench-Amun. Reichspräsident erklärt das Deutschlandlied zur Nationalhymne.

 

Chronik 1922 Wikipedia


1923

TSV "Blau-Weiß" Melchiorshausen wird gegründet.

Eine neue Glocke (Gewicht 542 kg) für die Kirchweyher Kirche wird eingeweiht. Die Warneke-Mühle am Mühlenkamp wird gebaut.

Die Inflation erreicht ihren Höhepunkt. Ein amerikanischer Dollar  hat den Wert von 4.200 Milliarden Mark. Es wird eine neue Währung, die Rentenmark, geschaffen. Bei der Rentenmark beträgt das Kursverhältnis zum amerikanischen Dollar 1 US-Dollar=4,20 Rentenmark. 114.000 Deutsche wandern in die USA aus.

 

Chronik 1923 Wikipedia


1924

Gründung des Kiesbetriebes Bultmann, Dreye /Sudweyhe. Das Hauptgebäude des Kirchweyher Rittergutes brennt ab. Die Freiwillige Feuerwehr Dreye wird gegründet

Drei Flugzeuge der Fa. Douglas fliegen erstmals um die Erde. "Rhapsody in Blue" von George Gershwin wird uraufgeführt. Adolf Hitler wird wegen Hochverrats zur Mindeststrafe von 5 Jahren Festungshaft verurteilt. In London wird ein Vertrag über die deutschen Reparationszahlungen, der sogenannte Dawes-Plan, geschlossen.

 

Chronik 1924 Wikipedia


1925

 Die Eisenbahn ernährt rund 2/3 der Einwohner von Kirchweyhe und weitere Familien der Nachbargemeinden. Der Brieftaubenverein "Heimatliebe" Erichshof wird gegründet. Mühle Sudweyhe wird mit 28 PS Elektromotor ausgerüstet. 

Persien wird mit Schah Reza erbliche Monarchie. Nachfolger von Ebert wird Paul von Hindenburg. Werner Karl Heisenberg stellt sein Theorie der Quantenmechanik vor. In Deutschland, England und den USA finden die ersten öffentlichen Fernsehvorführungen statt.

 

Chronik 1925 Wikipedia


1926

Schule am Geestfeld in Kirchwey Einwohner, 2.100he wird gebautm Kriegerfest auf dem Leester Platz am Rathaus/Kirche. In Kirchweyhe leben 3.600 Einwoh-ner, davon 2.100 in ca. 500 Eisenbahner-Haushalten

Am 31. Mai wird das neue Umspannwerk Kirchweyhe in Betrieb genommen. Die Mühle Heinrich Landwehr wird gegründet.

Deutschland wird Mitglied des Völkerbundes. Gründung der Deutschen Lufthansa AG. In Berlin wird der 138 m hohe Funkturm eingeweiht. Gustav Stresemann und Aristide Briand erhalten den Friedensnobelpreis.

 

Chronik 1926 Wikipedia


1927

Der Bahnhof in Kirchweyhe beansprucht inzwischen eine Grundfläche von ca. 57 ha. Im Oktober stirbt der Ziegeleimeister Heinrich Oetjen III im Alter von nur 53 Jahren aus Ahausen. Die Ziegelei übernimmt vorerst sein Bruder Johann.

Erster Alleinflug über den Atlantik in West-Ost Richtung durch Charles Lindbergh. Deutschland führt die Pflichtversicherung  gegen Arbeitslosigkeit ein. Kündigungsschutz für werdende und stillende Mütter.

 

Chronik 1927 Wikipedia


1928

Die "Kolonie Erichshof" wird mit der Gemeinde Leeste vereinigt. Von Dörverden wird eine 60.000 Volt-Leitung über Kirchweyhe nach Berne-Farge gebaut.

Haile Selassie wird in Abessinien zum König gekrönt. Berthold Brechts "Dreigroschenoper" wird uraufgeführt. Berlin-Tempelhof wird fertiggestellt. Alexander Flemming entdeckt das Penicilin. Mit der Bremen und der Europa laufen die beiden größten Luxusliner vom Stapel.

 

Chronik 1928 Wikipedia

 


1929

Neubau der Volksschule Sudweyhe

Der Vorschlag zur Bildung der Vereinigten Staaten von Europa wird abgelehnt. Die Regierung Italiens und der Heilige Stuhl schließen die Lateranverträge ab, die den Vatikan als souveränen Staat  mit dem Papst als Staatsoberhaupt anerkennen.

 

Chronik 1929 Wikipedia


1930

Uruguay wird Fußballweltmeister. Der Film "Der blaue Engel" mit Marlene Dietrich und Emil Jannings beginnt seinen Welterfolg. Max Schmeling wird Boxweltmeister aller Klassen. Die NSDAP wird bei den Wahlen zweitstärkste Partei.

 

 

Chronik 1930 Wikipedia


1931

Der Gemischte Chor Erichshof wird am 30. April aufgelöst, der Männerchor Erichshof von 11 Sangesbrüdern neu gegründet. Zum Vorsitzenden wird Hugo Gutreise, zum Chorleiter Heinrich Vossmeyer gewählt. 

Hölzerne Schützenhalle des Schützenvereins Melchiorshausen brennt ab. FW Erichshof, Leeste und Melchiorshausen sind im Einsatz.

 

 

 

Das Empire State Building in New York wird fertiggestellt. Im Juni und Juli erreicht die Bankenkrise ib Deutschland ihren Höhepunkt. Auf Vorschlag des amerikanischen Präsidenten Hoover werden wegen Zahlungsunfähigkeit des Deutschen Reiches die Reparationszahlungen für ein Jahr gestundet.

 

Chronik 1931 Wikipedia


1932

Bei einer Versammlung mit dem SPD-Landtagsabgeordneten und Gewerkschaftler Bernhard Poelder kommt es zu Tätlichkeiten zwischen der SA und der Antifaschistischen Front Schmiede Greve wird auf dem Gelände der Volksschule Sudweyhe errichtet.

Der Demokrat Franklin D, Roosevelt wird neuer amerikanischer Präsident. Paul v. Hindenburg wird als deutscher Reichspräsident wiedergewählt. Die erste Autobahn zwischen Köln und Bonn wird freigegeben. Der erste Farbdiapositivfilm wird von der Fa. AGFA vorgestellt.

 

Chronik 1932 Wikipedia


1933

Die SPD in Leeste wird aufgelöst, das Vermögen be-schlagnahmt. Lehrer Hermann Tegtmannwird an der Volksschule Leeste "auf Antrag" entlassen. Evangelische Jugendscharen Sudweyhe, Kirchweyhe und Lahausen werden in Hitlerjugend eingegliedert. In Leeste findet ein Festumzug zum 1. Mai statt. Es kommt zu Verhaftungen. Der Schützenverein Lahausen wird gegründet. Kommunalwahl in Leeste: NSDAP 8 Sitze, SPD 6 Sitze In Harpstedt wird Erichhofer Zimmermann festgenommen, weil er angeblich eine "Todesliste" mit Namen zu ermordender Rechter bei sich hatte, war lediglich Abonnentenliste für die "Weser-Zeitung" - In Lahausen wird der Schützenverein Lahausen von 1933 e.V." gegründet.

Adolf Hitler wird deutscher Reichskanzler. Ein Tag, auf den man auch hier sehnsüchtig gewartet hat. Man hofft auf bessere Zeiten und auf ein „Deutschland in Ehre und Freiheit“.

 

Chronik 1933 Wikipedia


1934

Mit Abgang von Pfarrer Goßmann wird das Superintendentenamt von Weyhe nach Syke verlegt. Schoema liefert eine Diesellok an die Fr. Bultmann.

Zwischen Deutschland und Polen wird ein Nichtangriffspakt geschlossen. Nach dem Tod von Paul v. Hindenburg wird die Wehrmacht auf Adolf Hitler persönlich vereidigt; er lässt sich mit dem Titel "Führer und Reichskanzler" als Staatsoberhaupt vom Reichstag bestätigen. Wernher von Braun entwickelt eine Flüssigkeitsrakete, die 2.400 m hoch steigt.

 

 Chronik 1934 Wikipedia


1935

In Leeste wird ein Schaukasten des "Stürmers", einemantijüdischen Propagandablatt der National-sozialisten, aufgestellt. Darin werden u,a. auch die Namen der Bürger aufgelistet, die trotz Verbots bei Juden einkaufen oder Umgang mit ihnen pflegen.

Das Nylon wird in den USA patentiert. Das NS-Regime erlässt die sogenannten Nürnberger Gesetze, in denen die Trennung von Juden und Nichtjuden geregelt wird. Der Prototyp des VW-Käfers wird von Ferdinand Porsche vorgestellt.

 

Chronik 1935 Wikipedia


1936

Bei den olympischen Spielen in Berlin erreicht die Hochspringerin Dora Ratjen aus Erichshof den vierten Platz.

In Berlin finden die Olympischen Spiele statt, erstmals werden die Spiele im Fernsehen live übertragen. Jesse Owens springt Weltrekord. In Spanien bricht ein Bürgerkrieg aus. Der Aufstand der Armee unter General Franco gegen die Republik wird von Italien und Deutschland unterstützt. 

 

Chronik 1936 Wikipedia


1937

Lahauser Schulbücherei vernichtet mehr als die Hälfte der Bücher. Ernst Koch, Enkel des Firmengründers, übernimmt den Baustoffhandel und baut ein größeres Haus, in dem auch Hotelgäste untergebracht werden können.

Die Golden Gate Bridge in San Francisco wird fertiggestellt. Die Explosion der Hindenburg markiert das Ende der Luftschifffahrt. In Paris findet die Weltausstellung statt. Dem Farbkinofilm gelingt der Marktdurchbruch von Walt Disneys Trickfilm Schneewittchen und die sieben Zwerge.

 

Chronik 1937 Wikipedia


1938

Dora Ratjen aus Erichshof springt im Hochsprung der Damen bei den Europameisterschaften in Wien mit 1,70 m Weltrekord. Sie wird auf der Rückfahrt von Wien in Magdeburg verhaftet.

Der deutsche Physiker Otto Hahn spaltet als Erster den Kern eines Uranatoms. Konrad Zuse stellt die erste binäre Rechenmaschine Z1 fertig. Am 8./9. November findet die Reichspogromnacht statt. Frankreich und Deutschland schließen einen Nichtangriffspakt.

 

Chronik 1938 Wikipedia


1939

1939 im Detail

Heinrich Oetjen IV übernimmt die Ahauser Ziegelei und führt sie bis zum 2. Weltkrieg.

In Deutschland gibt es mittlerweile 3.065 km Autobahnen, 1.849 km sind im Bau. Mit dem Einmarsch in Polen beginnt der II. Weltkrieg. General Franco übernimmt die Macht in Spanien.

 

Chronik 1939 Wikipedia

 


1940

1940 im Detail

Im Februar erneut Hochwasser. insbesondere auch eine bisher nicht gekannte Überflutung durch die Hache, der Höhepunkt wird erreicht am 25. Feb. 

Die etwa 17.000 Jahre alten Malereien  in der Höhle von Lascaux werden zufällig entdeckt. Die erste Farbsehsendung wird ausgestrahlt. Errichtung des Konzentrationslagers Auschwitz. Italien tritt an der Seite Deutschlands in den Krieg ein.

 

Chronik 1940 Wikipedia


1941

1941 im Detail

Mit der Operation "Barbarossa" beginnt der deutsche Angriff auf die Sowjetunion. Wegen des früh einsetzendes Winters bleibt der Angriff vor Moskau stecken. Berthold Brechts Drama "Mutter Courage und ihre Kinder" wird uraufgeführt. Präsident Roosevelt unterzeichnet die Anordnung zum Bau einer Atombombe.

 

Chronik 1941 Wikipedia


1942

1942 im Detail

Unter Vorsitz von SS-Obergruppenführer Heydrich findet die Wannsee-Konferenz statt, auf der die Vernichtung der Juden beschlossen wird. England beginnt mit dem Flächenbombardement deutscher Städte. Die in Peenemünde entwickelte Rakete V2 erreicht mit 84,5 km Höhe erstmals den Weltraum.

 

Chronik 1942 Wikipedia


1943

1943 im Detail

Die in Stalingrad eingeschlossene 6. deutsche Armee kapituliert mit über 90.000 Soldaten, von denen nur etwa 6.000 die Heimat wiedersehen werden. In einer der größten Panzerschlachten der Geschichte werden bei Kursk/UdSSR auf beiden Seien ca. 1,3 Mio. Soldaten, 6.000 Panzer und 5.000 Jagdflugzeuge eingesetzt. In Oak Ridge/Tennessee wird der erste funktionsfähige Kernreaktor eingesetzt.

 

Chronik 1943 Wikipedia


1944

1944 im Detail

Am 6. Juni erfolgt die Landung der Alliierten in der Normandie (D-Day). Am 20. Juli scheitert das Attentat auf Adolf Hitler. Otto Hahn erhält den Nobelpreis für Chemie. In der Nacht vom 18. auf den 19. August gibt es den folgenschwersten Luftangriff (1.200 Luftalarmierungen) auf Bremen.

 

Chronik 1944 Wikipedia


1945

1945 im Detail

Im Dezember erhält die Firma Johann Warneke  von der britischen Militärregierung die Erlaubnis, die Produktion mit "full capacity" wieder aufzunehmen.

Seit 1939 sind Lebensmittel rationiert. Nach einem besonderen System gibt es verschiedene Kategorien. Zuerst der kalorienmäßig "Mindestbemittelte", den "Normalverbraucher", der stets versucht, sich zusätzlich Lebensmittel zu beschaffen. Dann der "Schwerarbeiter" der zusätzliche Zuteilungen bekommt. Und schließlich der "Selbstversorger" zu denen der Bauer gehört. 

 

So muss ein Normalverbraucher  mit 1.000 bis 1.200 Gramm Brot pro Woche auskommen, Fleisch gibt es 50g, Fett oder Margarine 62,5 g oder 50 g Öl, Butter 125 g, Käse 52,5 g oder 125 g Quark - je nach Vorrat - 125 g Zucker, 50 g Kaffee-Ersatz, 50 ng Nährmittel, 1.500 g Kartoffeln und Gemüse nach Mengenanfall.

 

Ab und zu kann man auch einmal wählen, ob man beispielsweise Nährmittel gegen Trockenfrüchte eintauschen will. 

 

Chronik 1945 Wikipedia

 

 

 


1946

Schwere Sturmflut drückt das Wasser in die Ochtum.

Ende des Nürnberger Prozesses gegen die als Hauptkriegsverbrecher angeklagten Deutschen. Die Serienproduktion des Volkswagens wird aufgenommen. Hermann Hesse erhält den Nobelpreis für Literatur.In Bremen ernennt die englische Militärregierung eine Bürgerschaft, Wilhelm Kaisen wird ihr Präsident.

 

Chronik 1946 Wikipedia


1947

Schule Sudweyhe hat 350 Schüler, 129 davon Flüchtlinge

Die UNO-Vollversammlung beschließt die Teilung Palästinas in einen jüdischen und einen arabischen Teil. Mikrowellenherde kommen in den USA auf den Markt. Der erste Überschallflug findet mit der X1 statt.

 

Chronik 1947 Wikipedia


1948

Hoover-Schulspeisung in den Schulen Leeste, Melchiorshausen, Sudweyhe, Dreye, Kirchweyhe, Lahausen. Kirchenchor Leeste wird gegründet. Kirchweyher Gemeindearchiv wird eingerichtet, Volksschulrektor i.R. Wilhelm Schacht ist erster Archivpfleger. Bultmann kauft die Restbestände von Kies und Sand aus dem U-Boot-Bunkerbau Kap Hoorn.

Mahatma Gandhi wird ermordet. Proklamation des Staates Israel. In Deutschland gibt es eine Währungsreform und für Europa den Marshall-Plan.

 

Chronik 1948 Wikipedia


1949

Am 18. Februar wird der Tischtennisclub Erichshof gegründet, 1. Vorsitzender wird Fritz Nienstedt. TSV Weyhe-Lahausen wird gegründet.

 

 

Gründung der NATO. Verkündung des Grundgesetzes für die BRD. Erste Wahlen zum deutschen Bundestag, Konrad Adenauer wird zum Bundeskanzler, Theodor Heuss zum Bundespräsidenten gewählt. Die Sowjetunion startet den ersten Atomwaffentest

 

Chronik 1949 Wikipedia


1950

Leester und Kirchweyher Marsch werden noch gemeindschaftlich genutzt mit Hirten der heimatlichen Bauern. Hans Bultmann erweitert Betrieb um neue Kiesgruben in Achim, Magelsen und Hingste. Warneke baut am Leester Bahnhof eine Mühle. Da die meisten Anlieger sich gegen eine Begradigung der Hache aussprechen, wird die geplante Maßnahme nicht durchgeführt.

Weltbevölkerung ca. 2,33 Mrd. Menschen. China annektiert Tibet. In Westdeutschland leben 988.000 Witwen und 1,3 Mio. Waisen (1,25 Mio. vaterlos, 20.000 mutterlos, 30.000 Vollwaisen.

 

Chronik 1950 Wikipedia