1850

Die Sanddünen der Leester Heide werden mit Kiefern bepflanzt.

In den USA gibt es 3,2 Mill. farbige Sklaven bei 23 Mill. Einwohnern. Das erste Unterseekabel wird bei Dover-Calais verlegt. Erste Goldfunde in Australien. Tauchbootversuche von W. Bauer. Rob. Wilh. Bunsen erfindet seinen Gasbrenner. MacClure durchfährt die Nord-West-Passage von W nach O.

In der neu eingeführten Verfassung in Preußen wird das Dreiklassenwahlrecht festgelegt.In Preußen beendet zudem der „Frieden von Berlin“ den Ersten Schleswig-Holsteinischen Krieg zwischen Preußen und Dänemark. Die Vereinigten Staaten von Nordamerika nehmen Kalifornien als 31. Staat in ihren Bund auf. Nachdem 1840 in Großbritannien die allererste Briefmarke als Schwarz-Weiß-Druck erschienen ist, haben sich bereits die ersten Sammler für Briefmarken interessiert. In Frankreich wird 1850 die Blindenschrift offiziell an Blindenschulen eingeführt, die 1825 Louis Braille (1809-1852) erfunden hat und die kurz „Braille“ genannt wird. in München wird die Bravaria enthüllt. Diese weibliche Symbolgestalt und weltliche Patronin Bayerns ist eine kolossale Bronzestatue und gleichzeitig die monumentalste Darstellung der personifizierten Allegorie für das Staatsgebilde Bayern. Richard Wagner (1813-1883) stellt  seine Oper „Lohengrin“ vor und erlebt die Uraufführung in  Weimar. Die Leitung der Aufführung hat Franz Liszt . 

 

Chronik1850 Wikipedia


1851

Entschädigung des Grafen von Schwicheldt wegen der Güter Weyhe und Falkenburg.

Bismarck wird preußischer Gesandter beim Deutschen Bundestag. Preußen verbietet Begründung von Kindergärten. Erste Weltausstellung in London. Die "New York Times" wird gegründet. I. M. Singer verbessert und produziert seine Nähmaschine. Der Roman "Moby Dick" erscheint. Verdi veröffentlich die Oper "Rigoletto".

London macht Furore mit seiner 1. Weltausstellung.  Neuheiten wie der Telegraf und der erste Plastikstuhl aus vulkanisiertem Kautschuk können bestaunt werden. Das Ausstellungsgebäude der 1. Weltausstellung wird zum Wahrzeichen. In Frankreich lässt sich Präsident Charles-Louis-Napoleon Bonparte (1808-1873) – Napoleon III. – durch einen Staatsstreich mit diktatorischen Vollmachten ausstatten. Er hat der aus einer Volkswahl hervorgegangenen Präsidentschaft eine Diktatur errichtet.

Der US-amerikanische Arzt, Wissenschaftler und Erfinder, John Gorrie (1802-1855) erhält ein Patent auf seine Kältemaschine. Mit dieser Maschine, die zum Kühlen von Räumen dienen soll, hat John Gorrie aber keinen wirtschaftlichen Erfolg. 

 

Chronik1851 Wikipedia

 


1852

Die Marienkirche in Leeste erhält eine Empore.

Heinrich Oetjen gründet die Ziegelei Oetjen in Ahausen.

Richard Wagner: "Ring der Nibelungen". Tretkurbelfahrrad wird erfunden. Verdi: "La Traviata" und "Der Troubadour"

In Frankreich wird nach einem Plebiszit ein Kaiserreich eingeführt. Die überwältigende Mehrheit der Bevölkerung hat sich dafür ausgesprochen. Am 2. Dezember wird der französische Präsident Charles-Louis-Napoleon Bonaparte zum Kaiser Napoleon III. gekrönt.

In einigen deutschen Städten ist inzwischen die Einwohnerzahl derart gestiegen, dass sie die 100.000-Grenze überschreitet.

Der deutsche Unternehmer Eduard Meßmer (1824-1910) eröffnet am 21. September ein Delikatessen- und Kolonialwarengeschäft.

Im Februar sinkt der Truppentransporter der Royal Navy, „Birkenhead“ vor der Küste Südafrikas. Dort nimmt der bei Schiffsunglücken verwendete Satz "Frauen und Kinder zuerst!" seinen Anfang. Unfallfrei gelingt dagegen die erste Fahrt des Luftschiffes, das Henri Giffard (125-1882) gebaut hat.

Adolf Anderssen, Professor für Mathematik und deutsche Sprache am Breslauer Friedrichs-Gymnasiu, ist ein deutscher Schachmeister und einer der stärksten Schachspieler des 19. Jahrhunderts, spielt aber nur während der Ferien. 

 

Chronik1852 Wikipedia


1853

Entschädigung des Grafen von Schwicheldt wegen der dem Gut Sudweyhe aus dem Amt Harpstedt kompetierenden Häuslingsdienstgeldern.

Der Krimkrieg zwischen Russland gegen die Türkei, Frankreich und Großbritannien bricht aus. "Der Ring der Nibelungen" von Richard Wagner erscheint. Das erste Tretkurbelfahrrad wird erfunden. Verdi stellt die Opern "La Traviata" und "Der Troubadour" der Öffentlichkeit vor.

Bechstein, Blüthner, Steinway & Sons – legen den Grundstein für drei heute noch renommierte Klavierbaufirmen.

Nach der ersten Weltausstellung in London im Jahr 1851 folgt in New York die zweite Weltausstellung, die Aussteller aus aller Welt unter einem Dach vereint. Am 14. Juli wird die „Exhibition of the Industry of All Nations“ vom damals amtierenden 14. Präsidenten der Vereinigten Staaten, Franklin Pierce (1804-1869) eröffnet.  Neuheiten sind unter anderem die McCormick Nähmaschine und der OTIS Lastenaufzug.

 

Chronik1853 Wikipedia


1854

Streit um Dreyer Kuhweidenweg: Von Fußgängern getretener Pfad durch Wiesen zwischen Blauen Werder und Henkenwerder soll auf Betreiben der Eigentümertümer geschlossen werden. Verfahren liegt im Amt Brinkum. 

Sturmkatastrophe im Schwarzen Meer während des Krimkrieges führt zum ersten staatlichen Wetterdienst in Frankreich. Ernst Litfaß stellt in Berlin seine nach ihm benannten Säulen vor. Uraufführung von "Faust II" in Hamburg. Großbritannien erkennt den Oranje-Freistaat an. In den USA wird die Republikanische Partei gegründet. Der Deutsche Bundestag erlässt ein allgemeines Koalitionsverbot.

Der österreichische Kaiser Franz Joseph I. (1830-1916) lernt in  Bad Ischl seine Sissi kennen.

Der französische Erfinder Charles Boursel (1829-1912) stellt in der Zeitschrift „L’illustration“ sein Telefon vor. Er wird nicht ernst genommen und belächelt

Mehr Glück hat in Berlin der Drucker Ernst Theodor Amandus Litfaß (1816-1874), der sich mit seiner Erfindung einen berühmten Namen machen kann. 

 

Chronik1854 Wikipedia


1855

Sturmflut, die Flutwelle und aufgestautes Oberwasser der Weser dringen stark in die Ochtum ein.

Während in Russland noch der Krimkrieg tobt, gibt es einen Wechsel auf dem Zaren-Thron. Alexander II. folgt Kaiser Nikolaus I. auf den Thron.

In England beschäftigt man sich mit dem Phänomen der besonderen Art,  das man  auch als „Rätsel von Devonshire“ bezeichnet.

In London wird die Tageszeitung „The Daily Telegraph“ gegründet. 

Der schottische Missionar und Afrikaforscher David Livingstone (1813-1873) erreicht die Wasserfälle auf einer Reise, bei der er von 1853 bis 1856 ganz Südafrika durchquerte. Dabei erreicht er im November die Victoriafälle des Sambesi.

 

Chronik1855 Wikipedia


1856

Der Weserzoll wird aufgehoben um der Konkurrenz der aufkommenden Eisenbahn zu begegnen, Zollamt Dreye gehört nun zum Hauptzollbezirk Brinkum

Ende des Krimkrieges. Grundsätze des internationalen Seerechts werden aufgestellt. Woodrow Wilson, Präsident der USA erhält den Friedensnobelpreis. Joseph Meyer bringt sein 53bändiges "Großes Konversations-Lexikon" heraus. Erstmals gelingt der photographische Nachweis ultravioletter Strahlen. Bei Düsseldorf wird der erste Neandertalschädel gefunden. Liszt veröffentlicht seine "Ungarischen Rhapsodien". Sigmund Freud, Begründer der Psychanalyse wird geboren. Heinrich Heine stirbt.

 

Chronik1856 Wikipedia


1957

1858

Das ursprüngliche romanische Kirchenschiff der Felicianuskirche wird wegen Baufälligkeit geschlossen. Der Neubau einer Kirche wird geplant. Die Pläne des bekannten Architekten Conrad Wilhelm Hase werden aber nicht ausgeführt. Man plant einen Neubau ab 1861. Alte Kirche droht einzustürzen, Notkirche aus Holz gegenüber dem Pfarrhaus. Gerd Dunkhase baut Lohmühle ("Knochenmühle") in Erichshof.

 

Erstes transatlantische Kabel. Wilhelm Busch: "Max und Moritz". Friedrich Wilhelm IV., seit 1840 König von Preußen, dankt ab.

 

Chronik1858 Wikipedia


1859

Dreye erhält neue Schule.


1860

Lahausen erhält eine neue Volksschule.


1861

Das Kirchenschiff der Felicianuskirche wird abgerissen, der Bau der neuen Kirche begonnen. Die Ziegelei Oetjen in Ahausen liefert dafür die Steine. Die Kosten insgesamt belaufen sich auf  19.765 Goldtaler und 2.300 Taler Hand- und Spanndienste. Durch zusammenstürzendes Gerüst sterben 3 Menschen.

Ausbruch des amerikanischen Bürgerkrieges. Richard Wagners Oper "Tannhäuser" fällt in Paris durch.

 

Chronik1861 Wikipedia


1862

Gerd Dunkhase beantragt die Konzession für eine Gastwirtschaft in Erichshof


1863

Die Felicianuskirche wird im neugotischen Stil wieder errichtet und eingeweiht. Gerd Dunkhase baut Lohmühle in Erichshof (Holländer Windmühle)??

 

Lasalle gründet den "Allgemeinen deutschen Arbeiterverein". Der österreichische Erzherzog Maximilian wird als Kaiser von Mexiko eingesetzt.

 

Chronik1863 Wikipedia


1864

Umbau des Dreyer Zollhofes wegen Verbreiterung des Weges zum Hafen. Backhaus wird auf Rollen verschoben.

 


1865

Armenhaus in Erichshof brennt ab.


1866

Friedrich Wöhlkes Sohn Georg verkauft die gerade errichtete Leester Wassermühle.


1867

F.A.Crome wird als 17. lutheranischer Prediger an der St. Felicianus-Kirche in Kirchweyhe eingeführt. Titel: Superintendent. Hochwasser von Weser und Ochtum.

In Bremen wird innerhalb des Stadtgebietes der Fernsprechverkehr aufgenommen mit 103 Anschlüssen

 


1868

1869

1870

In Erichshof brennen 5 Häuser an der Erichshofer Straße nieder.


1871

Verhandlung über Einspruch der Kirchweyher Kuhweide-Interessenten gegen Bau der Eisenbahn durch die Cöln-Mindener Eisenbahngesellschaft


1872

1888

1873

Die Eisenbahnstrecke Bremen-Osnabrück wird eröffnet. In den Folgejahren entsteht in Kirchweyhe ein sechs Kilometer langer Rangier-bahnhof. Im gleichen Jahr wird der Kirchweyher Bahnhof, ein rotsteinfarbener Ziegelbau in neoro-manischem Baustil,  von der Hamburg-Venloer Eisenbahn errichtet und fertiggestellt. Heinrich Schmidts ältester Sohn, Gerd Schmidt jun., über nimmt die Gaststätte Dammschmidt.

 

 


1874

27 Häuser brennen an der Sudweyher Str./Am Warpel ab. Segelke Ahrens, Ziegeleibesitzer in Dreye (*1810) verstirbt, sein Neffe Heinrich Ahrens (*1843) übernimmt den Betrieb.


1875

Leeste gründet einen Kriegerverein. 


1876

Chorvereinigung Leeste wird gegründet


1877

Johann Ahrens  errichtet auf der Mahndorfer Land-zunge die Dreyer Inselziegelei.


1878

1879

Die Glühbirne wird von T.A.Edison erfunden

 

Chronik1879 Wikipedia


1880

große Hochwasserkatastrophe über Weihnachten


1881

zweigleisiger Ausbau der Eisenbahnstrecke von Wanne bis Kirchweyhe. Schweres Hochwasser der Mittelweser, die gesamte Weser-Ochtumniederung bis zur Ochtummündung unter Wasser. Pegel an der Weserbrücke 4,50 m. Weser ist durch den Frost stark vereist, Mindener Pionieren kommen zur Eissprengung nach Bremen, Tote können im Februar  nicht beerdigt werden, weil alles überschwemmt ist Tyohus, 'Wechselfieber und Diarrhöen grassieren. am 9. März dritte Hochflut des Winters. Mehrere Deichbrüche am linken Weserufer, selbst der Ratskeller in Bremen unter Wasser; es sind Tote zu beklagen, Felder verwüstet, Ernten vernichtet  


1882

1883

1884

Lüder (Lühr) Eggers eröffnet seine Gaststätte "Gasthaus zu den zwei Linden" in Leeste. Johann Ahrens erhält die Genehmigung zum Bau einer Ringofenanlage.


1885

In Ahausen wird ein neues Schulgebäude für 48-50 Schüler errichtet. 


1886

Bei Dammschmidt wird die Posthilfsstelle Melchiors-hausen eingerichtet. Claus Hinrich Meyer ist jetzt Inhaber der Leester Wassermühle.


1887

Leester Feuerwehr wird gegründet


1888


Zollamt Dreye bleibt noch erhalten - trotz Zollanschluss der Städte Hamburg und Bremen an das deutsche Zollgebiet. 


1889

1890

Erneute große Auswanderungswelle. Hamburg löst Bremerhaven als führenden Auswandererhafen ab. 

 

Chronik1890 Wikipedia


1891

144.239 Auswanderer verlassen Deutschland.

 

Chronik1891 Wikipedia

 


1892

Cholerafall in Kirchweyhe: Vollmeier Friedrich M. hatte sich auf einer Reise nach Hannover im Zug angesteckt.

Cholera in Hamburg. 8.600 Tote. Der Zugverkehr von und nach Hamburg wird eingeschränkt. Auch in Syke werden Maßnahmen zur Abwehr der Seuche getroffen: Kalkung von Wagen, Ausfall von Festen, kein Einzug von Reservisten und Fuhrverbot für Bremer Dünger.

 

Chronik1892 Wikipedia


1893

Die Mitteleuropäische Zeit [MEZ] wird eingeführt. 

 

Chronik1893 Wikipedia


1894

Friedrich Ebert, Reichspräsident, heiratet Louise aus Melchiorshausen.

Erste elektrische Straßenbahn in Hamburg

 

Chronik1894 Wikipedia


1895

Erichshof hat 18 Wohnungen und 369 Einwohner, Ahausen hat 18 Wohnungen und 105 Einwohner. In Leeste wird eine Privatschule gegründet für Kolonie Freistatt, 1922: 38 Schüler, 1925 36 Schüler. Lüder Eggers, Inhaber der Gaststätte Eggers, stirbt. Die "Gewerkschaft der Ziegler in Lippe" wird gegründet.


1896

In den Marschen von Ahausen, Leeste, Sudweyhe und Dreye sind in den letzten Jahren fünf weitere Betriebe entstanden. In Dreye am Deich brennen am 18. Juli  3 Vollmeierhöfe (Siems, Ahrens, Reiners) infolge Blitzschlags ab. Leymann und Poppe aus Bremen beantragen die "Anlegung einer Vorrichtung zum Überladen von Kies".


1897

In Erichshof wird die Freiwillige Feuerwehr Erichshof gegründet.


1898

1899

1900

Johann Wittrock eröffnet Schuhmacherei in in der Bahnhofstraße in Kirchweyhe. Heinrich von Hollen verlegt seine Färberei- und Textilbetrieb von Thedinghausen nach Sudweyhe. Kirchweyhe hat 2.556, Leeste 3.284, Sudweyhe 1.265, Leeste inklusive Melchiorshausen 3.284, Erichshof 393 Einwohner, Dreye hat 345 Einwohner (45 Familien)