Erichshof

Paul Athmann

 

In der Heide zwischen Brinkum und Leeste steht ab 1565 das Vorwerk des Syker Amtes, das zur Sammlung und Lagerung der Zehnt-Abgaben der Brinkumer und Leester Bauern dient. Einen Ort Erichshof gibt es zu dieser Zeit noch nicht, wohl auch keine Einzel-Siedlerstellen. Die Erichshofer Heide besteht aus Sanddünen. Das Erichshofer Moor dient dem Abgraben von Torf.